Schülerinnen und Schüler

HAKtuell

Verleihung der Citizen Science Awards 2019, Credits: OeAD, APA-Fotoservice Schedl

Verleihung der Citizen Science Awards 2019, Credits: OeAD, APA-Fotoservice Schedl

Interessierte Schulklassen und Einzelpersonen können zwischen 9:00 und 15:00 Uhr im Rahmen des Citizen-Science-Award-Tages an Führungen, Workshops, Schnitzeljagden und Vorträgen an mehreren Standorten in Wien teilnehmen, in direkten Kontakt mit den Forschenden treten und so in die spannende Welt der Wissenschaft eintauchen. Ab 16:00 Uhr werden bei der Festveranstaltung in der Kuppelhalle des NHM Wien die Citizen Science Awards und die Young Science Inspiration Awards für besonders inspirierende VWA- und Diplomarbeiten durch den OeAD und das BMBWF verliehen. Die Anmeldung findet man auf der Young-Science-Webseite des OeAD.

Weitere Informationen: youngscience.at

Valmir Bekiri wurde als erstem Absolventen der HAK digital business Bregenz der Ingenieurtitel verliehen.

Valmir Bekiri darf sich über einen Ingenieur-Titel freuen. (C) handout/hak bregenz

Valmir Bekiri darf sich über einen Ingenieur-Titel freuen. (C) handout/hak bregenz

Seit 20 Jahren bietet die Handelsakademie Bregenz eine starke Vertiefung im Bereich Informatik/Digitalisierung an, und ist damit ein Pionier in Vorarlberg. Mit Valmir Bekiri BSc, MSc, hat der erste Absolvent einen Ingenieurstitel erhalten.

Den Startschuss für die Youth Entrepreneurship Week haben das Gymnasium Völkermarkt, die Wirtschaftsschulen Bezau, die Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg, die Handelsakademien Imst und Eferding gemacht. Die Rückmeldungen der Jugendlichen, Lehrpersonen und beteiligten Trainer/-innen war ausgesprochen positiv und bestätigt das große Potential der Initiative. Von 7. bis 10. September folgt die Summer Youth Entrepreneurship Week an der WU Wien, mit Jugendlichen aus ganz Österreich.

Imagefoto (C) www.kinderbusinessweek.at

Imagefoto (C) www.kinderbusinessweek.at


Frau Direktorin Eveline Grubner ist es gelungen die Kinder-Businessweek heuer an die VBS HAK/HAS/AUL Schönborngasse zu holen.

Neben einem Workshop der Schulleiterin und einigen Lehrer*innen der Schule, wurden auch zahlreiche sehr interesannte Workshops von Unternehmer*innen für die Kids angeboten.

Kinder Business Week 2021

Das Video wurde noch nicht aktiviert.

Nach einem Klick auf den Button »Video "Kinder Business Week 2021" abspielen« erklären Sie sich damit einverstanden, dass Informationen beim Abspielen des Videos an Youtube übertragen werden.

Google-Datenschutzerklärung

Superschnell zur digitalen Signatur

Bildbeschreibung: Paul Possegger (links) und Gabriel Nikolasch (rechts) sind happy mit ihrer Handy Signatur

Gabriel und Paul haben sie schon – die Handy-Signatur und damit den Zugangs-Schlüssel zum „Grünen Impfpass“. Das ging ganz schnell und einfach, denn die beiden Schüler der Digital Business HAK erhielten das Zertifikat für die elektronische Unterschrift von ihrem Professor direkt in der Schule.  

Nutzen können sie ab sofort auch unzählige weitere digitale Services wie Finanz-Online, E-Banking und vieles mehr. 

Mit dieser tollen Möglichkeit ist die HAK Spittal am Puls der Zeit und wird seiner Pionierrolle beim Thema Digitalisierung wieder einmal voll gerecht.

Das Team der Abteilung I/12 wünscht eine schöne  und erholsame Sommerzeit

Pixabay 2023514

Pixabay 2023514


In einer stimmungsvollen Feier wurden die Zeugnisse an unsere Absolventinnen und Absolventen überreicht. Dank eines ausgefeilten Organisationskonzeptes konnten auch die Familien der Maturant*innen beim Gottesdienst und der Feierstunde dabei sein.

In unseren bewährten Ausbildungsschwerpunkten "Media, Network and Information Technology" und "International Business and Communication" konnten heuer 15 Schüler*innen ihre Maturazeugnisse in Empfang nehmen. Im 3-jährigen Aufbaulehrgang "Horse Management & Economics" freuten sich 14 Schülerinnen über ihre erfolgreich abgelegte Reife- und Diplomprüfung. Die Ergebnisse der Prüfungen waren beeindruckend: Insgesamt konnten wir neun Absolvent*innen zu einer Auszeichnung und drei Kandidatinnen zu einem guten Erfolg beglückwünschen.

Am Abend des 30. Juni 2021 war es soweit: Wir durften bereits zum zweiten Mal KARDEA!-Preisträger*innen auszeichnen.

Da die Verleihung aufgrund der aktuellen Umstände online stattfand, wurden den Preisträger*innen die Urkunden schon vorab bei persönlichen Schulbesuchen überreicht. Mit dabei:

  • Edeltraud Hanappi-Egger, Rektorin der WU Wien, besuchte die HTL Spengergasse.
  • Andreas Treichl, Vorsitzender des Aufsichtsrats der ERSTE Stiftung, überreichte die Urkunden an der BHAK Wien 10.
  • Philip List, Direktor des Erste Financial Life Parks, war in der Europaschule in Linz wie auch in der BHAK/BHAS Ried im Innkreis.
  • Goran Maric, Geschäftsführer von Three Coins, stattete der MS Grünburg und der MS Lindenallee Knittelfeld einen Besuch ab.

War das Abschneiden der HAK Krems bereits in den letzten Jahren überaus erfolgreich, darf man sich heuer über eine absolute Spitzenplatzierung freuen: David Holzmann aus der 4CK ist es gelungen, alle Aufgaben zu hundert Prozent richtig zu lösen und somit den Bundessieger und auch den Landessieger von NÖ zu stellen. Außerdem erreichte Alexander Müllner aus der 4CK den 3. Platz im Bundeswettbewerb. Dass Word, Excel, Access und PowerPoint sowie Netzwerkwissen in der wirtschaftlichen Praxis unabdingbar sind, ist allgemein bekannt - und dass ebendiese Fertigkeiten an der HAK Krems auf solch hohem Niveau vermittelt werden, umso beeindruckender.

„Entrepreneurship, Geschäftsidee,  Start-up, Unternehmensgründung,  Businessplan, Marktanalysen, Finanzplanung, Pitch“ — in der 3CK media.HAK sind das nicht nur theoretische Fachbegriffe. Denn der Entrepreneurship-Education-Gedanke wird im Unterrichtsalltag gelebt. Das Team „Froschkönig“ erzielte mit seiner Geschäftsidee den 1. Platz in NÖ beim Bank Austria Ideen- und Businessplan-Wettbewerb „NEXT GENERATION VOL. 15“ – be.successful.