Schülerinnen und Schüler

HAK/HAS Tulln erneut als Gesunde Schule bestätigt

Fototext: Direktor-Stv. Mag. Brigitta Fischer und Dzasmina Dzehverovic (4AK) nahmen das „Gesunde Schule“ Gütesiegel freudig entgegen.

Fototext: Direktor-Stv. Mag. Brigitta Fischer und Dzasmina Dzehverovic (4AK) nahmen das „Gesunde Schule“ Gütesiegel freudig entgegen.

Seit 2014 nimmt die HAK/HAS Tulln am Programm „Gesunde Schule“ der NÖ-Initiative „Tut gut!“ teil und wurde im Jänner 2021 erneut mit dem Gütesiegel ausgezeichnet. In Zeiten der Pandemie ist Bewegung ein wesentlicher Faktor für das Wohlfühlen und die Gesundheit. An der HAK/HAS Tulln wird im Homeschooling auf die sportliche Betätigung als Ausgleich zum online-Unterricht großen Wert gelegt. Die Sportprofessor/innen der Schule sind dabei sehr kreativ und veranstalten online Workouts, Burpee oder Plank Challenges oder tanzen mit den Schüler/innen zum Welthit „Jerusalema“ (von Master KG und Nomcebo Zikode).


Norbert Hanauer | Di, 19. Jänner 2021