Schülerinnen und Schüler

Erfreuliche Entwicklung der Schüler/innenzahlen an kaufmännischen Schulen

Die neuesten, durch die Statistik Austria veröffentlichten Schüler/innenzahlen zeigen für das vergangene Schuljahr ein erfreuliches Bild. Die Schüler/innenzahlen der kaufmännischen Schulen sind insgesamt um 2,31% im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. Dies stellt das größte Wachstum innerhalb der Sekundarstufe 2 dar. Die technisch-gewerblichen Schulen sowie die AHS Oberstufe konnten ebenfalls ein – wenn auch deutlich geringeres – Wachstum erzielen (0,94 % bzw. 0,88 %), während die Schüler/innenzahlen der wirtschaftsberuflichen Schulen um 0,71 % gesunken sind.

Im Schuljahr 2020/21 besuchten insgesamt 46.736 Schüler/innen eine kaufmännische Schule.

Norbert Hanauer | Fr, 29. Oktober 2021