Schülerinnen und Schüler

Bildungs- und Digitalisierungs-Entrepreneure: Fälschungssichere elektronische Schulnachrichten für über 1.000 Schüler*innen an einer der größten Handelsakademien Österreichs!

Wien (OTS) - „Prozesse neu denken, statt diese aufgrund von Corona zu streichen“ – Dieser Grundsatz steht an der Handelsakademie und Handelsschule im Süden Wiens aktuell im Mittelpunkt zahlreicher pädagogischer und organisatorischer Überlegungen.
Somit lag es auch auf der Hand, als erste Schule Österreichs die elektronische Schulnachricht zu entwickeln. Dabei erhalten die Schüler*innen eine fälschungssichere, amtssignierte PDF-Schulnachricht pünktlich persönlich elektronisch zugestellt.

Direktor Mag. Jörg HOPFGARTNER: „Nach dem stetigen Einsatz zahlreicher E-Government-Services im Unterricht und der smarten Übungsfirma ist dies – gerade in der aktuellen Zeit – der nächste logische Schritt. Die Handelsakademie als DIE Oberstufenform für unternehmens- und praxisorientiertes Arbeiten zeigt hier einen zukunftsweisenden Weg auf!“

Elternvereins-Obmann Wolfgang VYDRA unterstreicht die Innovativität dieses Schrittes: „Die elektronische Schulnachricht ist eine zukunftsweisende Ergänzung der professionellen Bewerbungsportfolios für Job und Studium der Jugendlichen. Ich gratuliere der BHAK Wien 10 zur Innovationskraft!“

Rückfragen & Kontakt:
Dir. Mag. Jörg Hopfgartner
joerg.hopfgartner@bhakwien10.at


Norbert Hanauer | Mi, 27. Jänner 2021