Schülerinnen und Schüler

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen (HAK)

Die Handelsakademie - „der“ Baustein zu einer erfolgreichen Karriere

Peter Turrini

Peter Turrini

Absolvent der Handelsakademie Klagenfurt

  • Schriftsteller

geboren 1944 in St. Margarethen in Kärnten, wuchs in Maria Saal auf und besuchte die Handelsakademie Klagenfurt, er war von 1963 bis 1971 in verschiedenen Berufen tätig. Seit 1971 freier Schriftsteller, lebt in Kleinriedenthal bei Retz. Turrinis Werke wurden in über dreißig Sprachen übersetzt, seine Stücke werden weltweit gespielt.

Bekannte Werke:

„Rozznjogd“, „Sauschlachten“, „Josef und Maria“,; „Die Minderleister“, „Alpenglühen“, „Die Liebe in Madagaskar“, „Die Eröffnung“, „Ich liebe dieses Land“, „Der Riese vom Steinfeld“, „Da Ponte in Santa Fe“, „Bei Einbruch der Dunkelheit“, „Mein Nestroy“, „Jedem das Seine“ (gemeinsam mit Silke Hassler), „Der Diener zweier Herren“ (frei nach Goldoni), „Die Wirtin“ (frei nach Goldoni, Neufassung), „Die Liebe in Madagaskar“ (Neufassung), „Campiello“ (frei nach Goldoni, Neufassung) „Silvester“, „Endlich Schluß“ (Neufassung.

Gedichtbände, Drehbücher, Reden und Essays

Mag. Dr. Josef Weißl, MBA

Mag. Dr. Josef Weißl, MBA

Absolvent der Handelsakademie Salzburg

  • Vorstand der Oberbank AG
  • Mitglied in diversen Aufsichtsräten

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaften an der Universität Linz begann seine Karriere 1983 in der Oberbank. Zeitgleich zu seiner leitenden Tätigkeit für den Geschäftsbereich Salzburg absolvierte er 2002 das LIMAKGeneral‐Management‐Programm und schloss 2005 das LIMAK‐MBA‐Programm ab.

Im Mai 2005 bestellte ihn der Aufsichtsrat in den Vorstand der Oberbank AG. Darüber hinaus ist er Präsident und Mitglied der Österreichisch‐Amerikanischen Gesellschaft OÖ.

Aufsichtsratsmandate und weitere Funktionen in konzernexternen in‐ oder ausländischen Gesellschaften:

  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Gasteiner Bergbahnen AG
  • Mitglied des Aufsichtsrates der BAUSPARERHEIM Gemeinnützige Siedlungsgemeinschaft reg. Gen. m.b.H.
  • Mitglied des Aufsichtsrates der BRP-Powertrain Management GmbH
  • Vorstandsmitglied der Privatstiftung der Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot
  • Vorstandsmitglied Internationales Kultur- und Wirtschaftsforum Linz (IKW)
  • Präsident der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft Oberösterreich
  • Spartenobmann-Stv. Sparte Bank und Versicherung, Wirtschaftskammer OÖ

Quelle: www.oberbank.at/lebenslauf-weissl

Dr. Leo Windtner

Dr. Leo Windtner

Absolvent der Handelsakademie Linz

  • Ehem. Generaldirektor Energie AG
  • Ehem. Präsident des österreichischen Fußballverbandes

Dr. Leo Windtner, Präsident des Österreichischen Fußball-Bunds

Ausbildung:

Handelsakademie Linz, Studium der Handelswissenschaften an der Hochschule für Welthandel in Wien

seit 1.11.1994 Vorsitzender des Vorstandes und Generaldirektor der Energie AG OÖ

Mitglied in diversen Aufsichtsräten

1985 - 1995 Bürgermeister von St. Florian

1996 - 2009 Präsident des Oberösterreichischen Fußballverbandes

seit 1996 Obmann der St. Florianer Sängerknaben

1999 - 2009 Vizepräsident des Österreichischen Fußball-Bunds

2005 – 2008 Präsident des Verbandes der Elektrizitätsunternehmen Österreichs

2008 - ? Vizepräsident des Verbandes der Elektrizitätsunternehmen Österreichs bzw. Österreichs Energie

2009 – 2021 Präsident des Österreichischen Fußball-Bunds

Dr. Armin Wolf

Dr. Armin Wolf

Absolvent der Handelsakademie Innsbruck

  • Stv. Chefredakteur der TV-Information
  • Moderator ZIB 2

Der gebürtige Innsbrucker (Jahrgang 1966) hat seine ORF-Laufbahn nach der Matura als freier Mitarbeiter im Landesstudio Tirol begonnen. Seither war er Politik-Redakteur in Radio und Fernsehen, USA-Korrespondent (1991/92), Redaktionsleiter und Moderator. Armin Wolf hat neben seiner ORF-Tätigkeit Politikwissenschaft, Soziologie und Zeitgeschichte studiert (Dr. phil.) sowie Betriebswirtschaft an der Berlin School of Creative Leadership (MBA). 2012 war er „Theodor Herzl-Dozent“ an der Universität Wien. Er hält regelmäßig Vorträge über Politik, Journalismus und Social Media und veröffentlichte mehrere Bücher, zuletzt 2013: „Wozu brauchen wir noch Journalisten?“ Für seine Arbeit, v.a. für seine Live-Interviews, wurde Wolf vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Robert-Hochner- und dem Axel-Corti-Preis sowie vier Mal mit einer „Romy“ als beliebtester TV-Moderator. In Deutschland wurden ihm der Hanns-Joachim-Friedrichs-Sonderpreis, der Leipziger Medienpreis und eine „Besondere Ehrung“ des renommierten Grimme-Preises verliehen. 2020 wurde er - zum dritten Mal nach 2004 und 2018 - zum „Österreichischen Journalisten des Jahres“ gekürt und 2019 zum „Europäischen Journalisten des Jahres“.

Quelle: https://der.orf.at/unternehmen/who-is-who/tv/wolf102.html

Mag. Maria Zesch

Mag. Maria Zesch

Absolventin der Handelsakademie Mistelbach

  • Vorstandsvorsitzende TAKKT AG

Seit August 2021 Vorstandsvorsitzende bei der TAKKT AG in Stuttgart, einem börsennotierten B2B-Versandhandelsunternehmen für Geschäftsausstattung und Büroequipment

Foto (C) T-Mobile Austria GmbH