Schülerinnen und Schüler

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen (HAK)

Die Handelsakademie - „der“ Baustein zu einer erfolgreichen Karriere

Mag. Barbara Prammer († 2. August 2014)

Mag. Barbara Prammer († 2. August 2014)

Absolventin der Handelsakademie Vöcklabruck

  • Ehem. Präsidentin des Nationalrats

Mag. Barbara Prammer, Nationalratspräsidentin, stammte aus Ottnang am Hausruck in Oberösterreich. Sie besuchte die Handelsakademie Vöcklabruck, an der sie 1973 maturierte.

In der Folge arbeitete sie am Gemeindeamt Ottnang und war, neben anderen Zuständigkeitsbereichen, als Standesbeamtin tätig. 1978 übersiedelte sie nach Linz und studierte an der Johannes-Kepler-Universität Soziologie. Nach erfolgreichem Studienabschluss arbeitete sie als Sozial- und Berufspädagogin im Beruflichen Bildungs- und Rehabilitationszentrum (BBRZ), anschließend in der AMS-Landesgeschäftsstelle Oberösterreich.

1991 wechselte Prammer in die Politik. Sie war zunächst Landtagsabgeordnete und Zweite Landtagspräsidentin, ab 1995 war sie – als erste Frau in der oberösterreichischen Landesregierung – Landesrätin für Wohnbau, Naturschutz und Verwaltungspolizei.

1997 wurde Barbara Prammer in die Bundesregierung berufen und leitete drei Jahre lang als Ministerin das Ressort für Frauenangelegenheiten und Konsumentenschutz. Seit der Nationalratswahl im Oktober 1999 war sie Abgeordnete zum Nationalrat. Von Oktober 2006 bis zu ihrem plötzlichen Tod im Sommer 2014 war Mag. Barbara Prammer Nationalratspräsidentin und die erste Frau in dieser Funktion.

Dr. Johanna Rachinger

Dr. Johanna Rachinger

Absolventin der Handelsakademie Rohrbach

  • Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek

Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek

Matura an der Handelsakademie Rohrbach / OÖ

Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Wien.

1995 bis 2001 Geschäftsführerin des Verlags Ueberreuter, seit Juni 2001 Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek

  • WU-Managerin des Jahres 2012
  • Österreicherin des Jahres 2010 in der Kategorie „Kulturmanagement“
  • Wiener Frauenpreis 2003
  • Stellvertretende Vorsitzende des Österreichischen Wissenschaftsrates bis 2009
  • Mitglied des Senats der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • Aufsichtsrätin der DIE ERSTE österreichische Spar-Casse Privatstiftung

Alexandra Reinprecht

Alexandra Reinprecht

Absolventin der Handelsakademie Mödling - Vienna Business School

  • Opern- und Konzertsängerin

Handelsakademie Mödling, Vienna Business School

Die talentierte Wienerin nahm bereits als Kind Unterricht in Klavier und Gesang. Mit 19 führte sie ihr Weg nach Triest an das "G. Tartini"-Konservatorium, das sie unter der Leitung von Cecilia Fusco mit Auszeichnung abschloss.

Das reichhaltige Repertoire der Künstlerin umfasst Rollen wie: Manon, Zdenka, Pamina und viele mehr. Seit 2008 ist sie Mitglied des Ensembles der Wiener Staatsoper.Als letztes war sie in der Premiere "Die lustige Witwe" als Hannah an der Wiener Volkoper zu erleben.

Neben ihren Engagements an den großen Opernhäusern in Graz, Stuttgart und Wien, ist sie immer wieder ein gern gesehener Gast in Deutschland, Italien und der Schweiz.

Kommerzialrat Alfons Schneider

Kommerzialrat Alfons Schneider

Absolvent der Handelsakademie Wien

  • Ehem. Geschäftsführer der Schneiders Bekleidung GmbH
  • Erststifter der Schneider Privatstiftung Salzburg

Komm. – Rat Alfons Schneider, geboren am 6.3.1937, Handelsakademie Wien

Erststifter der Schneider Privatstiftung, Salzburg und Geschäftsführer der Schneider Holding Gesellschaft m. b. H., Salzburg mit den Tochterfirmen (bis 2018)

Präsident der Industrieellenvereinigung, Landesgruppe Salzburg, von 1986-2002, seit 2002 Ehrenpräsident der Landesgruppe Salzburg

Mitglied des Vorstandes der Industriellenvereinigung Wien

Mitglied der Leitung der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer, Salzburg

Vorsitzender des Fachverbandes der Bekleidungsindustrie Österreichs von 1985-1990

1995 – 2010 Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland für Salzburg

2007 - 2010 Doyen des Konsularischen Korps Salzburg

Mitglied des Vorstandes der American Austrian Foundation, Salzburg

Mitglied des Vorstandes der Paneuropaunion Salzburg

Viele Auszeichnungen

Karolina Strassmayer

Karolina Strassmayer

Absolventin Handelsakademie Liezen

  • In den „Top Five“ der Altsaxophonisten – im Saxofonsatz der weltweit geachteten WDR Big Band

Seit 2004 sitzt die Österreicherin Karolina Strassmayer im Saxofonsatz der weltweit geachteten WDR Big Band. In ihrer Freizeit kraxelt sie in den Bergen herum, tourt eifrig mit ihrem Quartett KLARO! oder macht die Jazz-Szene ihrer zweiten Wahlheimat New York unsicher.

Strassmayer ist Absolventin der Handelsakadmie Liezen und hat an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz studiert und erhielt dort ein Stipendium für die New School For Social Research in New York City. “Der Plan war, ein Semester dort zu studieren und wieder zurückzugehen. Aber innerhalb von zwei, drei Monaten wusste ich: Ich muss hier bleiben”, sagt Strassmayer, die ihren New Yorker Wohnsitz nicht aufgegeben hat. “Es war eine wahnsinnig prägende Zeit für mich”, schwärmt sie. “Ich hatte in New York die Gelegenheit, mit unglaublich aufregenden Musikern zu spielen.

Sie hat sich im Big Apple durchgebissen, spielte mit solch unterschiedlichen Musikern wie Chico Hamilton, dem Diva Jazz Orchestra, Five Play, dem Duke Ellington Orchestra, Nancy Wilson; spielte auf fünf Grammy-nominierten CDs, und trat als Gastsolistin des New York Pops Orchestra in der Carnegie Hall auf.